Kategorien: Auto

ADAC Gutschein

Beim ADAC könnt ihr euch nicht nur zum Thema Reisen, Verkehr und Automobile informieren. Vielmehr bietet euch der ADAC sinnvolle Versicherungen für euer Fahrzeug an. Damit ihr in Deutschland sowie auf Reisen einen optimalen Schutz genießt. Vergünstigungen bei vielen Partnern des ADACs sind außerdem möglich. Bitte verwendet unbedingt einen ADAC Gutschein zum Sparen!

ADAC Aktionscodes Februar 2024

Filter:
Leider konnte nichts gefunden werden, was deiner Auswahl entspricht.
10%
Rabatt
10% Rabatt
in Marché Gaststätten
Angebot anzeigen
dig
 
  • Bedingungen: in Marché Gaststätten
  • Mindestkaufbetrag:Kein Mindestkaufbetrag
10%
Rabatt
10% Rabatt
auf Serways und Tank & Rast
Angebot anzeigen
dig
 
  • Bedingungen: auf Serways und Tank & Rast
  • Mindestkaufbetrag:Kein Mindestkaufbetrag
Bis zu 5%
Rabatt
Bis zu 5% Rabatt beim Tanken
mit der ADAC Kreditkarte
Angebot anzeigen
dig
 
  • Bedingungen: mit der ADAC Kreditkarte
  • Mindestkaufbetrag:Kein Mindestkaufbetrag
2,99%
ADAC Autokredit mit nur 2,99% Zinsen
Angebot anzeigen
dig
 
  • Mindestkaufbetrag:Kein Mindestkaufbetrag
%
Shell - 1 Cent Rabatt pro Liter
Angebot anzeigen
dig
 
  • Mindestkaufbetrag:Kein Mindestkaufbetrag
Tolle Prämien
Tolle Prämien
für Freundschafts-Werbung
Prämie anzeigen
dig
 
  • Bedingungen: für Freundschafts-Werbung
  • Mindestkaufbetrag:Kein Mindestkaufbetrag

ADAC Kunden verwenden außerdem folgende Gutscheine

Über ADAC

ADAC Logo

Autofahrer sollten auf die Mitgliedschaft im ADAC, in Deutschlands größtem Automobilclub, nicht verzichten, denn es erwarten euch zahlreiche, praktische Leistungen - die weit über die bekannte Erste-Hilfe hinausgehen. Werdet ihr von eurem Auto unterwegs im Stich gelassen, könnt ihr die Pannenhilfe nutzen. Darüber hinaus stehen euch verschiedene Versicherungsleistungen zur Verfügung, beispielsweise die Kfz-Versicherung oder den Schutzbrief. Ihr könnt Autos mieten, Reisen buchen und verschiedene KFZ-Produkte kaufen. Wollt ihr in den ADAC eintreten oder verschiedene Leistungen in Anspruch nehmen und sparen, solltet ihr die aktuellen ADAC Gutscheine auf keinen Fall verpassen.

Mit dem ADAC bares Geld sparen

Wer nicht nur auf eine Mitgliedschaft beim ADAC aus ist, sondern auch auf ADAC Rabatte, sollte unbedingt einen Blick in das Vorteilsprogramm werfen. Dahinter verbirgt sich ein spezifischer Rabattbereich, der eine ganze Reihe unterschiedlicher Aktionscodes und ADAC Gutschriften bereithält. Die Schnäppchen und Sparangebote untergliedern sich in drei grobe Bereiche:

  • Rund um Ihre Fahrzeuge
  • Rund um Ihre Reisen und Freizeit
  • Rund um Ihre Mobilität

Es würde zu weit führen, jeden der mehr als 50 Rabatte detailliert zu erklären. Wir laden euch ein, einen genauen Blick in die Vorteilswelt zu werfen, um fortan als ADAC Mitglied auf breiter Linie europaweit und international zu profitieren.

Da wäre zum Beispiel der Vorteil von einem Cent pro Liter beim Tanken in den Shell Tankstellen. Im Prinzip müsst ihr nichts weiter machen, als eure ADAC Karte beim Tanken vorzuzeigen, schon wird euch automatisch ein Cent pro Liter an der Kasse abgezogen. Online findet ihr zudem alle teilnehmenden Tankstellen und Stationen in Österreich und in der Schweiz. Ein weiterer äußerst lukrativer Rabatt ist der 10 % Vorteil auf alle Produkte, die ihr bei Serways und Tank & Rast bekommt. Auf diese Weise könnt ihr die zum Teil sehr kostspieligen Snacks und Getränke im Preis nach unten setzen.

Ihr möchtet einen neuen Reifensatz für euer Fahrzeug kaufen? Auch hier bekommt ihr in der Vorteilswelt beim ADAC ausgewählte Angebote, um zum Beispiel bei Tirendo 3 % einzusparen oder bei Reifendirekt.de einen drei-prozentigen Nachlass mitzunehmen. Direkt an der Kasse gebt ihr einfach eure ADAC Mitgliedsnummer ein, diese findet ihr auf der Clubkarte.

Mit dem ADAC zum Schnäppchenpreis in den Urlaub

Wie wäre es, ganze 100 € beim nächsten Urlaub auf ein Ferienhaus gutzumachen? Bucht ihr zum Beispiel über NOVASOL - gibt es ab einer Woche einen 20 € Tankgutschein, ab zwei Wochen einen 50 € Tankgutschein und ab drei Wochen einen 100 € Tankgutschein. Das schont euer Urlaubsbudget und bringt viele rentable Vorteile mit sich. Zudem stehen euch die meisten Leistungen und Coupons versandkostenlos zur Verfügung.

Vollkommen kostenlos findet ihr online einen breit gefächerten Ratgeberbereich zu allen Finanzprodukten, der Autovermietung, den Reisen und den Reisetipps für fremde Länder. So behaltet ihr eure Strecken, Fahrten, die sicherheitsrelevanten Vorschriften ebenso im Griff wie die Rabatte. Wenn ihr mehr über die günstigen Schnäppchen, Reiseangebote und Sparmöglichkeiten für die Mitgliedschaft erfahren wollt, solltet ihr unbedingt einen Blick auf den Rabattbereich in der Vorteilswelt bei ADAC werfen.

Eure ADAC Gutscheine einlösen, so geht's

Wollt ihr von den mobilen Leistungen des ADAC profitieren und sparen, steht dies im Zusammenhang mit dem ADAC Rabatt. Auf unserer Plattform entscheidet ihr euch für einen ADAC Aktionscode. Bei einer Bestellung oder Buchung löst ihr einen ADAC Gutscheincode in ein paar Klicks ein.

Im Grunde genommen macht es einen Unterschied, ob ihr einen der ADAC Gutscheine für die Mitgliedschaft, für die Produkte oder den Bereich Reisen und Freizeit einlöst. Die meisten der ADAC Coupons sind an eine bestimmte Zeit und Haltbarkeit gebunden. Das bedeutet: Ist der Zeitraum für die Gültigkeit abgelaufen, habt ihr das Schnäppchen verpasst. Seid ihr in Besitz eines Geschenkgutscheins für den ADAC, sind diese meist unbegrenzt gültig und lassen sich auf alle Bereiche anwenden. Werft im Zweifelsfall einen Blick auf die AGBs oder die häufig gestellten Fragen. Hier kann man euch weiterhelfen. Nun wollen wir keine Zeit mehr verstreichen lassen und eure ADAC Gutscheine einlösen, so geht's:
  1. Gutscheincode im Zwischenspeicher kopieren
  2. Produkte auswählen
  3. zur Bestellung gehen
  4. Gutscheincode im Eingabefeld "ADAC Gutschein" einfügen und bestätigen
  5. Gutschrift wird verrechnet
  6. Bestellung abschließen
Wir wollen die Gelegenheit nicht verpassen und euch auf die aktuellen Gutscheinaktionen und Rabatte auf den anderen mobilen KFZ Plattformen verweisen, wie zum Beispiel Reifendirekt.

Der ADAC als Automobilclub

Der ADAC ist nicht nur der größte Automobilclub in Deutschland, denn ebenso ist er der größte Automobilclub Europas und der zweitgrößte Automobilclub der Welt. Er zählt mittlerweile 18 Millionen Mitglieder, die rund um die Uhr auf Rat, Hilfe und Schutz vertrauen, die Zahl der Mitglieder wächst ständig.

Der ADAC versteht sich als eine Lobby der Autofahrer, der Club setzt sich für deren Interessen, beispielsweise für mehr Sicherheit und ein besseres Straßennetz sowie für günstigere Kraftstoffpreise, ein. Der ADAC bietet nicht nur viele Maßnahmen rund um die Sicherheit an, ebenso engagiert er sich in vielen Projekten.

Die Stiftung „Gelber Engel“ engagiert sich für Unfallopfer, die Unfallforschung wird gefördert, der Club ist in der Luftrettung und in der Verkehrserziehung von Kindern engagiert und setzt sich für Kinder im Straßenverkehr ein. Bereits im Jahre 1903 wurde der Club von 25 engagierten Motorradfahrern gegründet, schnell traten Autofahrer dem Club bei. Nach dem Zweiten Weltkrieg organisierte sich der Club neu und konnte bereits 5.000 Mitglieder verzeichnen. Im Jahre 1965 konnte der Club bereits eine Million Mitglieder zählen, das Leistungsangebot wurde ständig verbessert, inzwischen betreibt der Club mehrere Tochtergesellschaften, darunter

  • ADAC-Schutzbrief Versicherungs-AG
  • ADAC-Rechtsschutz Versicherungs-AG
  • ADAC Finanzdienste GmbH
  • ADAC Autovermietung GmbH
  • ADAC Verlag GmbH.

Gegenwärtig gibt es 18 Regionalclubs, in denen Mitglieder viele Vorteile nutzen und Leistungen buchen. Außerdem könnt ihr online verschiedene Produkte bestellen und Dienstleistungen buchen.

Leistungen des ADAC

Das Leistungsangebot des ADAC ist für Mitglieder vielfältig, ihr werdet monatlich mit der Zeitschrift des ADAC versorgt und könnt rund um die Uhr die Pannenhilfe in Anspruch nehmen. Der ADAC führt regelmäßig Tests von Fahrzeugen und Reifen durch, die in der Zeitschrift und im Internet veröffentlicht werden. In den Regionalclubs könnt ihr verschiedene Beratungen in Anspruch nehmen, der ADAC versteht sich als Ratgeber in verschiedenen Belangen rund um Auto und Verkehr.

Für Reisen steht euch der Routenplaner und das internationale Kartenmaterial zur Seite. Über den ADAC bucht ihr Reisen und Karten für verschiedene Events. Im Verlag des ADAC gibt es Bücher und CDs.

Beliebt ist das Fahrsicherheitstraining, das ihr über den ADAC bucht und an vielen Stellen in Deutschland in Anspruch nehmt. Junge Mitglieder profitieren von günstigen Beiträgen, Paare machen ebenfalls von den rentablen Beiträge Gebrauch. Der ADAC bietet verschiedene Versicherungs- und Finanzdienstleistungen an:

  • Auslandskrankenversicherung
  • Rechtsschutzversicherung
  • Schutzbriefversicherung
  • Kfz-Versicherung
  • Reiseversicherung
  • Unfallversicherung
  • Privathaftpflicht
  • Mopedversicherung
  • Sparprodukte und Kreditkarte
  • Reparaturkredit und Autokredit

Ihr könnt Autos anmieten, günstige Handytarife buchen und verschiedene Lizenzprodukte kaufen, das ADAC Angebot wird ständig erweitert.

ADAC Website

Vorteile des ADAC

Der ADAC bietet einen unkomplizierten Service und ist rund um die Uhr erreichbar. Für viele Leistungen erhalten ADAC-Mitglieder besonders günstige Konditionen, da das Unternehmen mit vielen Partnern zusammenarbeitet. Auf der Webseite des ADAC stehen zahlreiche Informationen bereit, zusätzlich könnt ihr den kostenlosen Newsletter abonnieren, um auf dem neuesten Stand zu bleiben. Werbt ihr Freunde für den Club, gibt es als Dankeschön attraktive Prämien. Habt ihr hingegen kein eigenes Fahrzeug, dann könnten die Angebote von Autovermietungen wie Europcar oder Holidayautos passend sein.

International anerkannt: Flexible Zahlungsmöglichkeiten beim ADAC

Eure Beiträge beim ADAC werden monatlich einfach abgebucht. Infolgedessen gebt ihr beim Vertrag zunächst einmal eure Kontodaten an. Als nächstes erfolgt die Abbuchung des Beitrags. Damit geht auch die Bestätigung eures Vertrags einher.

Andere Leistungen und Produkte zahlt ihr einfach per Banküberweisung, Lastschrift-Vereinbarung oder Kreditkarte. Lasst euch bei dieser Gelegenheit die Angebote der Finanzkarten und Kreditkarten vom ADAC keinesfalls entgehen. Die Kreditkarte ist gegebenenfalls als Zahlung auf Raten verstehen, da zumeist erst später der Betrag abgebucht wird. Eine spezifische Form der Ratenzahlung bieten die ADAC Autokredite unter den Finanzprodukten.

Tatsächlich könnt ihr ab sofort mit eurer Club-Karte überall bezahlen, wenn ihr diese vorab mit einer Zahlungsfreigabe beantragt. Ihr findet detaillierte Informationen zu den Kreditkarten im Bereich der Finanzprodukte. Hier unterscheidet der ADAC die Kreditkarte in Gold, die silberne Karte und die einfache Clubkarte der Plus Mitgliedschaft. Neben dem komfortablen Zahlungsservice weltweit, könnt ihr überall Geld abheben und erhaltet ein 5 % Tankrabatt und eine Reiseabbruchversicherung gleich inklusive.

Widerruf oder Rückgabe beim ADAC

Die Vertragslaufzeiten belaufen sich zumeist auf 12 Monate. Es ist ohne weiteres möglich, zum einen an der Service Hotline zu kündigen oder über ein Mitgliedsformular. Innerhalb kürzester Zeit geht die Bestätigung der Kündigung bei euch ein. Die jeweiligen Laufzeiten sind von dem gültigen Vertrag abhängig, den ihr abgeschlossen habt.

Zumeist werden die Jahresbeiträge in Gänze abgebucht und sind dann für die nächsten 12 Monate gültig. Die Kündigungsfrist beläuft sich auf drei Monate. Sie kann nur schriftlich erfolgen jeweils zum Schluss der Beitragsperiode. Beim ADAC Mitgliedsservice unter 81360 München erfragt ihr ganz einfach eure Vertragsdaten. Auf jeden Fall könnt ihr in den meisten Fällen beim ADAC versandkostenfrei bestellen und müsst auch auf keinen Mindestbestellwert Rücksicht nehmen.

ADAC Kontakt & Service

Je nachdem, welche Fragen und Probleme anstehen, sind spezifische Mitarbeiter für euch zuständig. Wählt im Bereich der Kontaktformulare zunächst einmal den Betreff, wie zum Beispiel Versicherungen, Finanzdienste oder Fahrzeuge. Dann geht es direkt in euren Themenbereich, um eine schnelle Lösung zu finden.

Doch die wohl wichtigsten Rufnummern gehören der Pannenhilfe. Mobil wählt ihr von eurem Smartphone die 22 22 22, um direkt mit einem der ADAC Mitarbeiter zu sprechen. Ihr zahlt den Verbindungspreis eures Providers.

Die Pannenhilfe im Inland hat die Rufnummer 0 180 - 22 22 22 2. Möchtet ihr euch aber zu den Leistungen Persönlich beraten lassen, wählt ihr den Infoservice unter 0 800 - 510 11 12.

Diese Hotline ist von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr erreichbar. Im Ausland wählt ihr bei einem Fahrzeugschaden die +49 89 - 22 22 22. Bei Erkrankungen und Verletzungen erreicht ihr den richtigen Ansprechpartner unter +49 89 - 76 76 76.

Diese Informationen lassen sich auch via Smartphone in wenigen Klicks aufrufen. Schließlich muss es bei einer Pfanne schnell gehen, selbst mitten in der Nacht.

ADAC & Social Media

ADAC Mitfahrclub App: Mitfahrgelegenheiten finden & anbieten

Die Spritpreise sind hoch, Autos teuer und Versicherungen dafür sind auch nicht gerade billig. Da kann man sich schon überlegen, ob sich beispielsweise für Studenten die Anschaffung eines Autos überhaupt lohnt, wenn damit täglich in die Uni und zurück quer durch eine Großstadt gefahren werden muss. Dann gibt es zwar noch Öffentliche Verkehrsmittel, aber wenn die nicht pünktlich sind oder einfach keine Haltestelle vor eurer Türe liegt, dann sucht man eventuell nach einer anderen Lösung. Eine Lösung wären Mitfahrgelegenheiten. Wieso nicht mit dem Nachbarn mitfahren und ein bisschen Geld für den Sprit zahlen, wenn dieser zufällig genau den gleichen Weg fahren muss? Mit dem ADAC Mitfahrclub könnt ihr genau das machen: suchen, wer wann wohin fährt und gegen eine Gebühr mitfahren. Oder eben andere mitnehmen, wenn ihr selber ein Auto und noch Plätze frei habt. Die App vom ADAC ist kostenlos verfügbar und kann auch von Nicht-ADAC-Mitgliedern genutzt werden. Besitzer eines iDevices von Apple bekommen die App bei iTunes, während Android-Nutzer leider noch leer ausgehen. Mit unseren ADAC Gutscheinen könnt ihr übrigens Aktionen wahrnehmen, die die Mitgliedschaft im Automobilclub betreffen.

adac-mitfahrclub - sucheadac-mitfahrclub - fahrt2

Die Funktionsweise der App

Bevor ihr irgendeine Funktion nutzen könnt, benötigt ihr einen kostenlosen Account im ADAC Mitfahrclub. Die Anwendung selber ist aber leicht erklärt: Ihr landet gleich bei der Suchansicht, nachdem die App geladen wurde. Hier gebt ihr den Startort ein, wählt dazu einen Umkreis von bis zu 50 Kilometern und macht dies auch für den Zielort. Außerdem könnt ihr noch auswählen, ob ihr alle Ergebnisse oder nur welche von bestimmten Daten sehen möchtet. Ein Tipp auf „Suchen“, und nach wenigen Sekunden seht ihr die Ergebnisse, sortiert in chronologischer Abfolge, also beginnend mit dem nächst möglichen Datum.

Bei den Ergebnissen bekommt ihr schon in der Übersicht Informationen zu den Orten, dem Datum und der Uhrzeit, sowie den freien Plätzen und dem Preis der Fahrt. Wählt ihr (als ADAC Mitfahrclub Mitglied) einen Eintrag aus, erhaltet ihr zudem Infos zu genauer Strecke, KFZ-Angaben wie Modell, max. Reisegeschwindigkeit und CO² Ausstoß. Auch erfahrt ihr hier, ob der Fahrer Raucher oder ADAC-Mitglied ist und wie die Fahrt bezahlt wird. Es folgen noch Name, Altersgruppe und, falls angegeben, Bewertungen und Aktivitätsindex. Über den Button „Fahrer kontaktieren“ gelangt ihr dann zur Buchung und erhaltet dabei auch die Telefonnummer des Fahrers.

adac-mitfahrclub - fahrt1adac-mitfahrclub - ergebnisse

Sonstiges

Ihr könnt natürlich auch selber Inserate einstellen, wenn ihr mit eurem Auto regelmäßig irgendwo hin fahrt. Dann teilt ihr euch somit zumindest etwas Benzingeld und schont die Umwelt, indem ihr nicht alleine ein Fahrzeug benutzt. Für das Eintragen und die schon vorhandenen Eintragungen gibt es jeweils zwei Button im unteren Reiter. Zu guter Letzt gibt es im Eintrag „Mehr“ noch Infos bezüglich Mitglied bei ADAC werden und auch die Kontaktaufnahme zum ADAC, beispielsweise im Fall einer Panne, wird hier dargestellt.

Fazit

Wie wir bereits erwähnt haben, ist es in heutiger Zeit sicherlich empfehlenswert, Fahrgemeinschaften zu bilden. Der Mitfahrer kommt an sein Ziel und der Fahrer spart sich Geld, was will man mehr? Daher empfehlen wir euch, der App eine Chance zu geben und den Mitfahrclub von ADAC einmal auszuprobieren. An dieser Stelle laden wir euch auch gerne zu unserem Videoreview zur App des ADAC Mitfahrclubs ein:

ADAC Erfahrungen

Es gibt 31 Kundenmeinungen zu ADAC mit durchschnittlich 4.8 Sternen. Die Bewertungen basieren auf gesammelten Erfahrungen zahlreicher Bewertungsportale. So erhältst du ein unabhängiges Stimmungsbild mit hoher Aussagekraft über ADAC aus unabhängigen Quellen.

Erfahrungen mit ADAC

» Einen eigenen Erfahrungsbericht schreiben
Sortierung:
 
 

ADAC Erfahrungsbericht verfassen

» Für hilfreiche Tipps zum Verfassen einer sachlichen Kritik empfehlen wir dir unseren Kritik-Leitfaden.
Wie zufrieden bist du mit diesem Anbieter? Von 1 Stern (schlecht) bis 5 Sterne (sehr gut):   



 

 

Quellen der Erfahrungen


Bisher wurden noch keine Bewertungen und Erfahrungsberichte gesammelt.

nach oben
Gutschein anzeigen

Gutscheindetails anzeigen

Direkt zum Shop»